INKABB Router in Berlin I: Verwaltung Verwaltung

Vor fast einem Monat wurde INKABB Router in Berlin gegründet. Das Kunstwort INKABB steht als Kurzform für „INKlusive Arbeit Berlin-Brandenburg“. Seitdem wurden vor allem daran gearbeitet, die Gründung abzuschließen: Es wurde im Handelsregister eingetragen Die Unterlagen für die Gemeinnützigkeit sind nun vollständig beim Finanzamt eingereicht. Da INKABB Router bisher eine personenzentrierte Gesellschaft ist, laufen momentan…… INKABB Router in Berlin I: Verwaltung Verwaltung weiterlesen

Neue Ansätze für Integrationsunternehmen

Frau Dr. Seel, die Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter hielt auf der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen einen Vortrag, der für Integrationsunternehmen neue Perspektiven öffnen könnte. Das folgende Zitat fasst die wesentlichen Aspekte zusammen: Prekäre Arbeitsverhältnisse, Arbeitnehmerüberlassung, Leiharbeitnehmer sind Begriffe, die eher negativ besetzt sind. Bislang fielen gemeinnützige Unternehmen, die im Bereich der integrativen Arbeitnehmerüberlassung tätig…… Neue Ansätze für Integrationsunternehmen weiterlesen