Seminare Behinderung, inklusive Entwicklung und Entwicklungszusammenarbeit

bezev und Inklusive:Entwicklung bieten 2011 wieder Seminare zu den Themen Inklusion, Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit an. Bereits 2010 haben wir zusammen ein Seminar in den Räumlichkeiten der AGEH angeboten, was erfolgreich war. Diese Initiative führen wir auch dieses Jahr weiter. Die Themen für die sechs Seminare stehen schon fest. Im Moment sind wir noch in der Klärung der Termine und der Orte. Weitere Informationen hierzu folgen bald.

Die Seminare sind:

Einführung in die inklusive Projektplanung

Die BRK fordert die Entwicklungszusammenarbeit auf, Inklusion in allen Bereichen zu berücksichtigen. Dies beginnt bei der Planung von Projekten. Behinderte Menschen müssen bereits hier in allen Bereichen berücksichtigt und beteiligt sein. Dieses Seminar gibt Hilfestellungen.
Stichworte: Twin Track Approach, Sozialraumorientierung, Empowerment, Partizipation, Logframe

Zusammenarbeit mit DPOs

Organisationen behinderter Menschen (DPOs) werden auch in Entwicklungsländern gestärkt. Oft fehlen ihnen aber die Ressourcen und das Wissen für eine aktive Gestaltung der EZ. Dieses Seminar vermittelt Werkzeuge für die Stärkung und Teilhabe von DPOs.
Stichworte: Empowerment, Teilhabe, Partnerschaft

Aufbauseminar inklusive Projektplanung: Indikatoren

Inklusion wirkt sich als Schlagwort in der EZ aus. Die Wirkungsmessung sowie Indikatorenbildung auf individueller und sozialer Ebene stellt Organisationen vor neue Herausforderungen. In diesem Seminar werden Indikatoren gemeinsam erarbeitet und in den Kontext von Livlihood Ansätzen gesetzt.
Stichworte: Evidenz, Wirkung, Inklusion, Logframe

Evaluierung und Monitoring inklusiver Projekte

Das inklusive Projekt ist bewilligt und die Partner haben sich an die Arbeit gemacht. Halten aber die gesetzten Ziele der Realität stand und werden alle Partner an der Überprüfung der Indikatoren beteiligt? Wie kann die Durchführung eines Projektes partizipativ evaluiert und dokumentiert werden? Dieses Seminar gibt Hinweise.
Stichworte: Dokumentation, Messung, Teilhabe

Humanitäre Hilfe inklusiv gestalten

Nach der BRK haben Menschen mit Behinderung ein Recht, in humanitären Notsituationen gleichberechtigt berücksichtigt zu werden. Das Seminar beschäftigt sich mit allen Phasen der humanitären Hilfe und zeigt anhand von konkreten Beispielen auf, wie eine Inklusion behinderter Menschen praktisch umgesetzt werden kann.
Stichworte: Katastrophenvorsorge, akute Notsituation, barrierefreier Wiederaufbau

Menschenrechte, Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit

Die Einbeziehung behinderter Menschen in die Entwicklungszusammenarbeit findet oft unter den Aspekten Fürsorge statt. Durch die BRK sollen EZ Projekte im Sinne des sozialen Behinderungsmodelles weiterentwickelt werden. Dieses Seminar gibt Hilfestellungen, behinderte Menschen mit einer menschenrechtlichen Perspektive in die EZ einzubeziehen.
Stichworte: Menschenrechte, Empowerment, Soziales Modell

Für die Seminare sind wir offen für Anregungen und Anfragen. Sie können eine Email an stefan (at) lorenzkowski (Punkt) eu schicken, wenn Sie weitere Fragen haben.

So long …

Schreibe einen Kommentar